Home Home


Sie sind hier: Home > Disziplinen> Wildwassersport

HomeDer VereinDisziplinenAktuelles
Termine
JugendFotoalbum Downloads Links

Wildwassersport - Action pur im Kanusport
Wildwassersport bei der KGN
Das ist nicht nur die sportliche Tätigkeit an sich, sondern das Erleben des Wildflusses und der natürlichen Umgebung. Beim Wildwassersport bewegt man sich meist in wunderschönen alpinen Gegenden.
An Ostern auf der Drôme in Süd-frankreich, mit ihrem kristallklaren Wasser, vor der Kulisse von schneebedeckten Bergen. In Pfingsten auf der Durance in den französischen Alpen, mit ihrer mächtigen Wasserwucht die durch eine grandiose Bergwelt fließt.
Wildwassersport bei der KGN
Wildwassersport bei der KGN
Der Sommer wird hauptsächlich genutzt, um Wildwasseranfängern auf dem künstlichen Wildwasserübungskanal in Hüningen bei Basel in ungefährlicher Umgebung den Sport beizubringen.
Aber auch das regelmäßige Training auf dem Rhein mit seinen Wellen und der Strömung bringt viel für die Bootsbeherrschung.
Im Herbst und Winter, wenn bei starken Regenfällen der Pegel auf der Murg im Schwarzwald steigt, werden die besten Fahrer mit Deutschlands schönstem schweren Wildwasser belohnt.
Seit einigen Jahren steht die Nachwuchsausbildung im Wildwassersport im Vordergrund bei der KGN.
Aus anfänglichen Paddelkursen auf dem Altrhein und Rhein sind mit der Zeit einige Jugendliche im Verein nachgewachsen, die mit Begeisterung den Wildwassersport ausüben.
Mit den Jugendlichen geht’s auch im Herbst nochmal an die Ardèche, um dort bei noch angenehmen Temperaturen zu paddeln.

Im Winter halten sich die Wildwasserfahrer mit Lauf- und Krafttraining fit und lernen und trainieren im Hallenbad die Eskimorolle.
Wildwassersport bei der KGN
zum Seitenanfang
Sicherheitsregeln
zum Seitenanfang

Beim Kanu-Fahren sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Du mußt gut schwimmen können.
  • Hinterlasse stets, wohin und bis wann du unterwegs bist.
  • Erkundige dich über die Gefahren der Gewässer, Wasserstand, Wehre, Wetterlage.
    Wähle zweckmäßige Kleidung - eventuell mußt du darin schwimmen können.
  • Fahre mit Auftriebskörper, Schwimmweste und Kopfschutz.
  • Überlade dein Boot nicht.
  • Meide Wehre - Lebensgefahr! Paddle nie allein!
  • Fahre nie bei Hochwasser!
  • Halte Abstand zu anderen Wasserbenutzern.
  • Dreh dein gekentertes Boot nicht um - es ist eine gute Schwimmhilfe.
  • Rette zuerst deinen Kameraden - dann das Boot.
01.07.2012
  zum Seitenanfang Top
Home
Top
zum Seitenanfang
 

Kanu-Gesellschaft Neckarau e.V., Postfach 240 411, 68174 Mannheim
Telefon und Fax (Geschäftsstelle): (0621) 85 37 27
Webmaster   Impressum